Bauchdeckenstraffung
Mein.
Neues.
Ich.

Bauch­decken­straffung in Hamburg: Finden Sie zurück zu Ihrer Wunschfigur

Veränderungen im Körper, sei es durch Gewichtsverlust, Schwangerschaften oder den natürlichen Alterungsprozess, können zu einem Verlust der straffen Bauchkontur führen. Eine Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik) bei Dr. Tobias von Wild in Hamburg bietet eine effektive Lösung, um überschüssige Haut zu entfernen, die Bauchmuskulatur zu straffen und Ihnen so zu einem flacheren, strafferen Bauch zu verhelfen.

Individuelle Beratung für maßgeschneiderte Ergebnisse der Bauchdeckenstraffung

Das Ziel einer Bauchdeckenstraffung ist es, Ihnen nicht nur zu einem verbesserten Erscheinungsbild zu verhelfen, sondern auch Ihr Selbstbewusstsein zu stärken. Im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs mit Dr. Tobias von Wild in unserer Praxisklinik werden Ihre individuellen Bedürfnisse und ästhetischen Ziele sorgfältig besprochen. Eine zusätzliche Fettabsaugung zum Beispiel kann das zu erwartende Ergebnis noch optimieren. Zusammen erarbeiten wir einen auf Sie abgestimmten Behandlungsplan, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

Sicherer Eingriff für straffen Bauch

Bei der Bauchdeckenstraffung entfernt Dr. Tobias von Wild überschüssige Haut und Fettgewebe und strafft die Bauchmuskulatur, um eine glattere, festere Bauchkontur zu erzielen. Die moderne Chirurgie ermöglicht es, dass Narben so platziert werden, dass sie auch in Unterwäsche oder Badebekleidung kaum sichtbar sind. Dank der präzisen Techniken und der umfassenden Erfahrung von Dr. Tobias von Wild können Patienten ausgezeichnete, natürliche Ergebnisse erwarten.

Umfassende Nachsorge nach Bauchstraffung

Nach der Operation begleitet Sie unser engagiertes Team durch den gesamten Heilungsprozess. Dr. Tobias von Wild legt großen Wert auf eine sorgfältige Nachsorge, um den Heilungsprozess zu überwachen und sicherzustellen, dass Sie mit dem Ergebnis Ihrer Bauchdeckenstraffung vollständig zufrieden sind. Durch regelmäßige Kontrolltermine und individuell abgestimmte Empfehlungen für die Nachsorge unterstützen wir Sie dabei, schnell zu Ihrer normalen Aktivität zurückzukehren und Ihre neuen Konturen zu genießen.

Ihr vertrauensvoller Partner für Bauch­decken­straffung in Hamburg

Wenn Gewichtsverlust, Schwangerschaft oder Alterung dazu geführt haben, dass Sie sich nach einer festeren, definierteren Bauchpartie sehnen, ist eine Bauchdeckenstraffung bei Dr. Tobias von Wild in Hamburg der Schlüssel zu Ihrem Wunschbild. Setzen Sie auf unsere Expertise, persönliche Betreuung und hochwertige Ergebnisse. Vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin und beginnen Sie Ihre Reise zu einem neuen Selbstbewusstsein.

Icon für LesetipLesen Sie auch den Artikel in der Fit for Fun „Schöner und straffer Bauch durch professionelle Bauchdeckenstraffung in Hamburg“ von Dr. Tobias von Wild.

Kurzinformation zur Bauchdecken­straffung

  • Behandlungsdauer ca. 3 – 4 Stunden
  • Betäubung Vollnarkose
  • Schmerzen mittel
  • Nachbehandlung Tragen eines speziellen Mieders über mehrere Wochen
  • Gesellschaftsfähigkeit nach ca. 10 Tagen
  • Haltbarkeit dauerhaft
  • Narben sichtbar
  • Kosten ab 7.500 €*

* Kosten variieren je nach Behandlungsmethode und Umfang. Abgerechnet wird nach Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

Jetzt Beratungs­termin buchen

FAQ zur Bauchdeckenstraffung

HÄUFIGE FRAGEN​

-

Eine Bauchdeckenstraffung, auch bekannt als Abdominoplastik, ist ein chirurgischer Eingriff, der darauf abzielt, überschüssige Haut und Fett zu entfernen und die Muskeln der vorderen Bauchwand zu straffen. Dieser Eingriff ist ideal für Personen, die nach signifikantem Gewichtsverlust, Schwangerschaften oder aufgrund von Alterungsprozessen mit schlaffer Haut und einer gelockerten Bauchmuskulatur zu kämpfen haben. Kandidaten sollten ein stabiles Körpergewicht haben und realistische Erwartungen an das Ergebnis des Eingriffs.

Bei einer Bauchdeckenstraffung wird in der Regel unter Vollnarkose gearbeitet. Der Chirurg macht einen horizontalen Schnitt oberhalb des Schambeins, durch den überschüssige Haut und Fett entfernt und die Bauchmuskeln gestrafft werden können. Die genaue Technik und der Umfang des Eingriffs hängen von den individuellen Bedürfnissen des Patienten ab. Der Eingriff kann zwischen drei und vier Stunden dauern.

Nach einer Bauchdeckenstraffung müssen Patienten mit Schwellungen, Blutergüssen und Schmerzen rechnen, die mit Medikamenten behandelt werden können. Zur Entlassung der Bauchdecke empfehlen wir eine eher gebeugte Haltung einzunehmen für ca. 10 Tage nach der Operation. Die meisten Patienten benötigen einige Wochen zur Erholung, bevor sie zu leichten Aktivitäten zurückkehren können. Die vollständige Genesung und das Endergebnis sind in der Regel nach mehreren Monaten sichtbar. Es ist wichtig, den Anweisungen des Chirurgen für die Nachsorge zu folgen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Wie bei jedem chirurgischen Eingriff gibt es auch bei der Bauchdeckenstraffung Risiken, einschließlich Infektionen, Blutungen, Narbenbildung, Veränderungen der Hautempfindung, Unzufriedenheit mit dem ästhetischen Ergebnis und Komplikationen im Zusammenhang mit der Anästhesie. Ein erfahrener Chirurg wird Maßnahmen ergreifen, um diese Risiken zu minimieren, und die Patienten ausführlich über mögliche Komplikationen aufklären.

Die Ergebnisse einer Bauchdeckenstraffung können langfristig sein, besonders wenn Patienten ein stabiles Körpergewicht beibehalten und einen gesunden Lebensstil pflegen. Natürliche Alterungsprozesse können mit der Zeit zu einigen Veränderungen führen, aber die meisten Patienten genießen dauerhafte Verbesserungen ihres Bauchprofils. Es ist entscheidend, nach der Operation eine ausgewogene Ernährung zu verfolgen und regelmäßig zu trainieren, um das Ergebnis zu bewahren.

391 Bewertungen Note 1