Kinnstraffung mit My Ellevate®
Straffer Hals.
Definierte Kinnlinie.
Jüngeres Ich.

Kinnstraffung in Hamburg ohne Schnitte: das innovative My Ellevate®-Verfahren

Entdecken Sie die Revolution der ästhetischen Verjüngung des Halses mit unserer Kinnstraffung in Hamburg durch das fortschrittliche MyEllevate®-Verfahren. Minimalinvasiv und ohne langwierige Erholungszeit sorgt diese innovative Methode für straffere Kinnkonturen und eine jugendliche Ausstrahlung. Und das ganz ohne sichtbare Narben.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Halsstraffungen erfordert diese Methode weder größere Schnitte noch lange Erholungsphasen. Stattdessen werden winzige Zugänge in unauffälligen Regionen verwendet, um die sichtbaren Spuren der Behandlung minimal zu halten. Bei dieser minimalinvasiven Halsstraffung wird ein spezieller Faden unter Hilfe einer patentierten Einführhilfe eingeflochten, um die Haut und das darunter liegende Gewebe schonend anzuheben und zu festigen. Durch diese Technik ist es zusätzlich möglich, überschüssiges Fett zu beseitigen und erschlaffte Haut mittels Energie zu straffen.

Dr. von Wild ist ein erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie mit über 20 Jahren Berufserfahrung. Er hat sich auf die minimalinvasive Gesichtschirurgie spezialisiert und ist als Spezialist für MyEllevate® in Deutschland anerkannt.

Vorteile der Kinnstraffung in Hamburg mit My Ellevate®

  • Minimalinvasiv: Vermeidet große Schnitte für schnellere Heilung und minimale Narbenbildung.
  • Sofortige und lang anhaltende Ergebnisse: Bietet eine sofortige Verbesserung mit dauerhaften Effekten.
  • Geringe Ausfallzeit: Ermöglicht eine schnelle Rückkehr zum Alltag.
  • Natürlich aussehende Ergebnisse: Sorgt für ein jugendliches, natürliches Aussehen ohne das „Operierte“ Aussehen.
Vorher-Nachher-Bild einer weiblichen Kinnpartie nach der Kinnstraffung mit My Ellevate in Hamburg durch Dr. Tobias von Wild.

My Ellevate®-Spezialist Dr. Tobias von Wild Für Kinnstraffung in Hamburg

Dr. Tobias von Wild ist der erfahrenste MyEllevate®-Spezialist in Deutschland. In seiner Praxisklinik in Hamburg führt er die innovative Halsstraffung ohne OP seit 2023 erfolgreich durch.

Erfahren Sie, wie MyEllevate® Ihnen ein definierteres Kinn und einen straffen Hals verleihen kann – für zeitlose Schönheit und Selbstbewusstsein. Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin für Ihre individuelle Transformation.

Kurzinformation zur Kinnstraffung

  • Behandlungsdauer ca. 60 Minuten
  • Betäubung örtliche Betäubung
  • Schmerzen gering
  • Gesellschaftsfähigkeit nach ca. 10 - 14 Tagen
  • Wirkungseintritt sofort
  • Haltbarkeit bis 7 Jahre oder länger
  • Narben kaum sichtbar
  • Kosten ab 5.500 €*

* Kosten variieren je nach Behandlungsmethode und Umfang. Abgerechnet wird nach Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

So läuft die Kinnstraffung in unserer Praxisklinik ab

Der Ablauf einer MyEllevate®-Behandlung in unserer Praxisklinik gliedert sich in mehrere Schritte:

1. Unverbindliches Beratungsgespräch:
Die Behandlung beginnt mit einem ausführlichen Beratungsgespräch, in dem der Dr. Tobias von Wild Ihre ästhetischen Ziele und die spezifischen Bedürfnisse Ihres unteren Gesichts und Halses bewertet. In dieser Phase wird auch geklärt, ob Sie ein geeigneter Kandidat für die MyEllevate®-Behandlung sind.

2. Planung der Behandlung:
Basierend auf der Erstberatung planen wir die individuelle Behandlung. Dabei werden die spezifischen Bereiche, die angehoben und gestrafft werden sollen, festgelegt. MyEllevate® bietet den Vorteil, dass es auf die individuellen Konturen jedes Patienten abgestimmt werden kann.

3. Durchführung der Behandlung:
Die MyEllevate®-Behandlung wird in der Regel unter lokaler Betäubung durchgeführt, kann aber auch mit Narkose kombiniert werden, um maximalen Komfort zu gewährleisten. Mithilfe eines speziellen Instruments, dem sogenannten ICLED® Lichtführungssystem, platziert der Chirurg einen haltbaren Faden entlang vordefinierter Konturen unter der Haut. Dieser Faden unterstützt die natürliche Struktur des unteren Gesichtsbereichs und des Halses und schafft eine sofortige Straffung und Konturierung ohne die Notwendigkeit traditioneller chirurgischer Eingriffe.

4. Erholungsphase:
Die Erholungszeit nach einer MyEllevate®-Behandlung ist in der Regel minimal. Die meisten Patienten können ihre normalen täglichen Aktivitäten relativ schnell wieder aufnehmen. Leichte Schwellungen und Blutergüsse können auftreten, klingen jedoch normalerweise innerhalb weniger Tage ab.

5. Nachsorge:
Nach der Behandlung werden Nachsorgetermine vereinbart, um den Heilungsprozess zu überwachen und sicherzustellen, dass die besten Ergebnisse erzielt werden. Spezifische Anweisungen zur Pflege des Behandlungsbereiches unterstützen die Heilung und optimieren das Endergebnis.

Jetzt Beratungs­termin buchen

FAQ zur Kinnstraffung

Häufige Fragen

-

Das minimalinvasives Halslift-Verfahren MyEllevate®, bietet eine passende Option für Patient:innen mit leichter bis mäßiger Hauterschlaffung im Halsbereich. Es kann effektiv in Kombination mit Fettabsaugung bei Doppelkinn angewendet werden. Bei ausgeprägtem Hautüberschuss ist möglicherweise eine zusätzliche Entfernung erforderlich. Eine umfassende Beratung mit unserem Fachexperten, Dr. Tobias von Wild, hilft festzustellen, ob diese Behandlung für Sie geeignet ist.

Wie bei jedem ästhetischen Eingriff können auch bei MyEllevate® Risiken auftreten. Dazu gehören vorübergehende Schwellungen, Blutergüsse und Empfindlichkeit im behandelten Bereich. In seltenen Fällen können Infektionen oder Reaktionen auf Anästhesie auftreten. Es ist wichtig, sich gründlich von einem qualifizierten Facharzt beraten zu lassen, um individuelle Risiken zu besprechen und mögliche Komplikationen zu minimieren. Beachten Sie stets die postoperativen Anweisungen, um eine optimale Genesung zu gewährleisten.

Die Langzeitwirkung des minimalinvasiven Halslifts MyEllevate® erstreckt sich über viele Jahre und ist abhängig von Faktoren wie Alter, Hautzustand und Lebensgewohnheiten. Regelmäßige Pflege, kosmetische Behandlungen und der Verzicht auf übermäßige Sonneneinstrahlung können eine nachhaltige Wirkung von bis zu 7 Jahren und länger fördern.

391 Bewertungen Note 1