Jawline Contouring
Mein Gesicht
mit Ecken
und Kanten.

Jawline Contouring: Definierte Konturen ohne chirurgischen Eingriff

Im Laufe der Zeit verliert das Bindegewebe an Festigkeit, was dazu führt, dass die Haut allmählich erschlafft und bestimmte Bereiche des Gesichts an Spannkraft verlieren können. Vor allem die untere Gesichtshälfte ist von diesem Phänomen betroffen, wobei die Kinn-Kiefer-Linie ihre deutlich definierte Kontur einbüßen kann. Dieser als Sagging- oder Sacking-Effekt bekannte Vorgang führt dazu, dass das Gesicht insgesamt an Ausstrahlung und Frische verliert.

Eine effektive Methode, um diesem natürlichen Alterungsprozess entgegenzuwirken, ist das Jawline Contouring. Diese minimal-invasive Technik, die in unserer Praxisklinik Dr. Tobias von Wild in Hamburg angeboten wird, nutzt volumengebende Hyaluron-Filler, um die Kinn-Kiefer-Linie – die sogenannte Jawline – zu definieren und neu zu modellieren. Dadurch entsteht ein optischer Lifting-Effekt, der die Gesichtskonturen strafft und begradigt.

Kurzinformation zur Jawline Contouring

  • Behandlungsdauer 30 – 60 Minuten
  • Betäubung auf Wunsch
  • Schmerzen gering
  • Gesellschaftsfähigkeit sofort
  • Wirkungseintritt sofort
  • Haltbarkeit 12 – 18 Monate
  • Kosten ab 420 €*

* Kosten variieren je nach Behandlungsmethode und Umfang. Abgerechnet wird nach Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

So läuft die Jawline Contouring in unserer Praxisklinik ab

Im Folgenden finden Sie eine detaillierte Übersicht über den Ablauf der Jawline Contouring in unserer Praxisklinik in Hamburg:

1. Vor der Behandlung: Ausführliches Beratungsgespräch
Ihr Weg zu einer ästhetischen Veränderung beginnt mit einem ausführlichen Beratungsgespräch in der Praxisklinik Dr. Tobias von Wild. In dieser ersten und entscheidenden Phase nehmen wir uns die Zeit, Ihre Wünsche, Vorstellungen und Bedürfnisse genau zu verstehen. Dr. von Wild wird Ihre individuellen Gesichtszüge oder Körperkonturen analysieren und basierend darauf ein maßgeschneidertes Behandlungskonzept erarbeiten. Dieses Gespräch dient auch dazu, alle Ihre Fragen zu beantworten, Sie über den gesamten Behandlungsprozess, mögliche Risiken und das zu erwartende Ergebnis umfassend aufzuklären. Ziel ist es, eine fundierte Entscheidungsgrundlage zu schaffen, die auf Vertrauen und Transparenz basiert.

2. Während der Behandlung
Am Tag der Behandlung werden Sie in unserer Praxisklinik herzlich empfangen. Unser Ziel ist es, Ihnen eine angenehme und stressfreie Erfahrung zu bieten. Je nach Art der Behandlung – sei es eine minimal-invasive Anwendung wie das Jawline Contouring oder ein chirurgischer Eingriff – werden Sie bestmöglich auf die Behandlung vorbereitet. Modernste Techniken und Materialien kommen zum Einsatz, um optimale Ergebnisse zu erzielen, während Dr. von Wild und sein erfahrenes Team für Ihre Sicherheit und Ihren Komfort sorgen. Die Dauer der Behandlung variiert je nach Eingriff, wobei stets darauf geachtet wird, Ihre Erwartungen mit größter Präzision und Sorgfalt zu erfüllen.

3. Nach der Behandlung
Die Nachsorge spielt eine entscheidende Rolle für den Erfolg Ihrer Behandlung und Ihr Wohlbefinden. Unmittelbar nach der Behandlung erhalten Sie detaillierte Anweisungen zur Pflege des behandelten Bereichs, Hinweise zum Schmerzmanagement und zur Wiederaufnahme Ihrer täglichen Aktivitäten. Dr. von Wild und sein Team stehen Ihnen für alle Nachsorgetermine zur Verfügung, um den Heilungsprozess zu überwachen und sicherzustellen, dass Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind. Es ist unser Anliegen, dass Sie sich auch nach der Behandlung gut betreut fühlen und mit Zuversicht in Ihren Alltag zurückkehren können.

Jetzt Beratungs­termin buchen

FAQ zur Jawline Contouring

HÄUFIGE FRAGEN​

-

Jawline Contouring bezeichnet eine ästhetische Behandlung, die darauf abzielt, die Konturen der Kinn- und Kieferlinie zu definieren und zu verschönern. Durch gezielte Injektionen von Füllmaterialien werden die Linien schärfer und das Gesicht erhält insgesamt ein markanteres, jugendlicheres Aussehen.

Die Behandlung wird im Allgemeinen gut toleriert. Vor der Injektion kann eine topische Betäubungscreme aufgetragen werden, um den Bereich zu betäuben und das Unbehagen zu minimieren. Die meisten Patienten berichten von einem leichten Druck oder Ziehen, aber nicht von starken Schmerzen.

Die Anzahl der benötigten Sitzungen variiert je nach individuellem Ausgangszustand und den gewünschten Ergebnissen. Oftmals sind deutliche Verbesserungen bereits nach einer einzigen Sitzung sichtbar. Manchmal sind jedoch zusätzliche Sitzungen erforderlich, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Für das Jawline Contouring werden in der Regel bei uns in der Praxisklinik zwei Arten von Fillern eingesetzt: Hyaluronsäure und Radiesse®. Beide Materialien sind für ihre Wirksamkeit und Sicherheit bekannt. Hyaluronsäure sorgt für Volumen und Feuchtigkeit, während Radiesse zusätzlich die Kollagenproduktion stimuliert.

Die meisten Patienten sind unmittelbar nach der Behandlung wieder gesellschaftsfähig. Es kann jedoch zu leichten Schwellungen oder Rötungen kommen, die innerhalb weniger Tage abklingen. Es wird empfohlen, direkte Sonneneinstrahlung und intensive körperliche Aktivität für einige Tage zu vermeiden.
Die Effekte des Jawline Contourings sind in der Regel sofort nach der Behandlung sichtbar. Das endgültige Ergebnis kann jedoch erst beurteilt werden, wenn eventuelle Schwellungen vollständig abgeklungen sind, was einige Tage dauern kann.

In unserer Hamburger Praxisklinik führen wir regelmäßig das risikoarme Verfahren des Jawline-Contourings durch, ohne dass Hautschnitte oder dauerhafte Veränderungen nötig sind. Für die Behandlung setzen wir ausschließlich hochverträgliche Hyaluron-Filler von renommierten Herstellern ein. Sollten wider Erwarten Unverträglichkeiten auftreten, lässt sich der Filler durch die Verwendung von Hylase vorzeitig auflösen.

Unmittelbar nach der Behandlung können an den behandelten Stellen leichte Schwellungen, Rötungen oder kleine Blutergüsse entstehen, die in der Regel schnell, meist innerhalb einiger Tage, wieder verschwinden. Dank der fachkundigen Anwendung durch Dr. Tobias von Wild sind ernsthafte Nebenwirkungen wie Gewebeschäden oder Nervenverletzungen sehr unwahrscheinlich.

391 Bewertungen Note 1