Implantatwechsel
Neue Implantate.
Neue Zufriedenheit.
Wieder Ich.

Implantatwechsel der Brust in Hamburg

In der Praxisklinik von Dr. Tobias von Wild in Hamburg finden Sie einen vertrauensvollen Partner für Ihren Implantatwechsel. Egal ob aus medizinischen Gründen, aufgrund von Alterung der Implantate oder dem Wunsch nach einer Veränderung der Brustform- oder größe, Dr. von Wild begleitet Sie mit höchster Professionalität und Empathie durch den Prozess des Implantatwechsels.

Persönliche Beratung und individuelle Behandlungskonzepte

Dr. Tobias von Wild versteht, dass der Entschluss zu einem Implantatwechsel oft von vielen Überlegungen begleitet wird. In seiner Praxisklinik in Hamburg steht daher eine umfassende und individuelle Beratung im Mittelpunkt. Hier können Sie Ihre Wünsche, Erwartungen und eventuelle Bedenken in einem sicheren und verständnisvollen Umfeld besprechen. Basierend auf dieser persönlichen Beratung entwickelt Dr. von Wild ein maßgeschneidertes Behandlungskonzept, das nicht nur ästhetische, sondern auch gesundheitliche Aspekte berücksichtigt.

Moderne Verfahren für optimale Ergebnisse

Mit einem tiefen Verständnis für die komplexen Anforderungen eines Implantatwechsels setzt Dr. von Wild auf die neuesten chirurgischen Techniken und Materialien. Egal ob Sie eine Vergrößerung, Verkleinerung oder eine Korrektur der Brustform anstreben, Sie können sich auf ein ästhetisch ansprechendes und natürlich wirkendes Ergebnis verlassen. Die Gesundheit und Sicherheit der Patientinnen haben dabei stets höchste Priorität.

Warum Dr. Tobias von Wild für Ihren Implantatwechsel wählen?

  • Erfahrung und Expertise: Dr. von Wild bringt umfangreiche Erfahrung in der plastischen und ästhetischen Chirurgie mit, insbesondere im Bereich der Brustchirurgie.
  • Individueller Ansatz: Jeder Implantatwechsel wird speziell auf die Bedürfnisse und Wünsche der Patientin zugeschnitten.
  • Modernste Technologien: Einsatz fortschrittlicher chirurgischer Methoden für minimale Narbenbildung und optimale Heilung.
  • Umfassende Betreuung: Von der ersten Beratung über den operativen Eingriff bis hin zur Nachsorge, Dr. von Wild und sein Team begleiten Sie auf jedem Schritt Ihrer Reise.

Beginnen Sie Ihr neues Kapitel in Hamburg

Wenn Sie über einen Implantatwechsel nachdenken, bietet die Praxisklinik von Dr. Tobias von Wild in Hamburg eine Kombination aus hoher fachlicher Kompetenz und einer warmen, patientenzentrierten Betreuung. Kontaktieren Sie uns, um mehr über Ihre Möglichkeiten zu erfahren und einen Beratungstermin zu vereinbaren. Entdecken Sie mit Dr. von Wild neue Perspektiven für ein zufriedenes Leben mit dem Körpergefühl, das Sie sich wünschen.

Kurzinformation zum Implantatwechsel

  • Behandlungsdauer ca. 60 Minuten
  • Betäubung Vollnarkose
  • Schmerzen mittel
  • Gesellschaftsfähigkeit nach ca. 1 Woche
  • Wirkungseintritt sofort
  • Haltbarkeit dauerhaft
  • Narben kaum sichtbar
  • Kosten ab 6.500 €*

* Kosten variieren je nach Behandlungsmethode und Umfang. Abgerechnet wird nach Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

Jetzt Beratungs­termin buchen

FAQ zum Implantatwechsel

HÄUFIGE FRAGEN​

-

Brustimplantate haben heute eine längere Haltbarkeit als vor 15 Jahren, dank Fortschritten in der Implantattechnik. Einige Hersteller werben sogar mit einer lebenslangen Haltbarkeit (25 Jahre). Dennoch sollten Patientinnen erwarten, dass Implantate typischerweise zwischen 10 und 20 Jahre halten, nach welcher Zeit ein Austausch erforderlich werden könnte. Solange keine Komplikationen auftreten und die Patientin zufrieden ist, gibt es keinen medizinischen Grund für einen Austausch einwandfreier Implantate.

Neben dem natürlichen Wunsch nach einer Veränderung der Brustgröße oder -form sind ungünstige Implantatpositionen und sichtbare Faltenbildung („Rippling“) häufige Gründe für einen Implantatwechsel. Die Praxiserfahrung zeigt, dass viele Patientinnen nach einer gelungenen Brustvergrößerung weitere ästhetische Veränderungen wünschen.

Kapselfibrose ist eine der häufigsten medizinischen Ursachen für den Austausch von Implantaten. Dabei bildet sich um das Implantat eine feste, dickere Bindegewebshülle, die sich verhärten kann. Patientinnen, die eine Verhärtung oder Formveränderung der Brust bemerken, sollten sich einer Untersuchung unterziehen, um festzustellen, ob ein Implantatwechsel notwendig ist.

Bei einem Implantatwechsel kann es sinnvoll sein, ein etwas größeres Implantat zu wählen, besonders wenn das Brustgewebe durch Alterungsprozesse oder körperliche Einflüsse lockerer geworden ist. In manchen Fällen kann zusätzlich eine Bruststraffung notwendig sein. Die Position des Implantats, ob über oder unter dem Muskel, kann ebenfalls angepasst werden.

Frauen sollten ab dem zehnten Jahr nach der Implantation jährlich zur Untersuchung gehen. Veränderungen wie Verhärtungen (Kapselfibrose) oder Formveränderungen können Indikationen für einen notwendigen Implantatwechsel sein. Es wird empfohlen, einen Austausch zeitnah zu planen, um mögliche Komplikationen zu vermeiden.

Ein Implantatwechsel sollte von einem erfahrenen ästhetisch-plastischen Chirurgen durchgeführt werden. Bei Anzeichen, die auf die Notwendigkeit eines Implantatwechsels hindeuten, bietet Dr. Tobias von Wild gerne eine umfassende Beratung an, um alle modernen und schonenden Möglichkeiten für diesen Eingriff zu besprechen.

391 Bewertungen Note 1