Weidestraße 122a (6. Ebene) · 22083 Hamburg
Dr. Tobias von Wild, Plastische Chirurgie in Hamburg

Fett-weg-Spritze

Hartnäckige Fettpolster lassen sich oftmals mit Sport und einer gesunden Ernährung bekämpfen – aber nicht jeder bekommt seine lästigen Problemzonen am Bauch, an den Beinen oder am Po damit in den Griff. Bei der Fett-weg-Spritze – in der medizinischen Fachsprache auch Injektionslipolyse oder einfach Lipolyse genannt – handelt es sich im Gegensatz zur Fettabsaugung oder Bauchdeckenstraffung um eine nicht-operative Methode zur Fettreduktion, bei der medizinische Substanzen verabreicht werden, die auf kontrollierte und risikoarme Weise Fettzellen zerstören.

Sie wünschen sich einen sichtbar schlankeren und knackigeren Körper, in dem Sie sich endlich wieder wohlfühlen? Dann könnte Injektionslipolyse die richtige Therapie für Sie sein. In der Praxisklinik in der AlsterCity – Dr. von Wild können Sie eine Fett-weg-Spritze in Hamburg erhalten und langfristig ungeliebte Problemzonen reduzieren oder gänzlich verschwinden lassen. Lassen Sie sich jetzt von uns beraten! 

Kurzinfo

  • Mögliche Behandlungsregionen: Bauch, Po, Beine, Arme, Kinn
  • Behandlungsdauer: ca. 20 Minuten
  • Betäubung: keine
  • Schmerzen: gering
  • Gesellschaftsfähigkeit: sofort
  • Wirkungseintritt: nach 3 - 4 Wochen
  • Haltbarkeit: dauerhaft
  • Die Kosten: variieren je nach Behandlungsmethode und Umfang; ab ca. 350,- Euro

Fett-weg-Spritze in Hamburg: Lästige Fettpolster loswerden!

Die Fett-weg-Spritze ist sicherlich kein Wundermittel zur Gewichtsabnahme, bei dem das überschüssige Körperfett wie von Zauberhand verschwindet. Bei der Injektionslipolyse handelt es sich hingegen um eine innovative und unkomplizierte Methode, um kleinere Fettpolster an Problemzonen wie Armen, Beinen, Bauch und Kinn zu beseitigen. Auch die Behandlung mit einer Fett-weg-Spritze am Doppelkinn ist denkbar. Das Resultat kann dauerhaft sein. Mit gesunder Ernährung und sportlicher Aktivität kann der Effekt aufrecht erhalten werden. Um das gewünschte Ziel zu erreichen, wird ein spezielles Präparat mittels feinster Nadeln direkt in die betroffenen Regionen injiziert. Im Gewebe kommt es zum Abschmelzen der Fettzellen und zum gesteigerten Fettabbau. Da der Effekt über den Zeitraum mehrerer Wochen eintritt, zieht sich die Haut aufgrund ihrer natürlichen Elastizität zusammen und erzeugt eine glatte, homogene Oberfläche. 

Wann sind die ersten Ergebnisse nach der Behandlung sichtbar? 

Der erste Effekt ist meist nach etwa drei bis vier Wochen sichtbar. Je nach Befund sind mehrere Sitzungen notwendig, die im Abstand von circa vier bis sechs Wochen liegen. So bringt die Fett-weg-Spritze die größte Wirksamkeit. Eine Allergie auf Soja darf bei der nicht-operativen Behandlung mittels der Injektionslipolyse nicht vorliegen, weil der Wirkstoff Phosphatidylcholin aus der Sojabohne gewonnen wird. Bei unserem erfahrenen Schönheitschirurgen Dr. Tobias von Wild können Sie die Behandlung mit einer Fett-weg-Spritze in Hamburg sicher und mit sichtbaren Resultaten durchführen lassen. 

Wo lässt sich die Injektionslipolyse einsetzen?  

Eine Injektionslipolyse lässt sich in vielen Bereichen des Körpers einsetzen, um störende Fettpolster zu reduzieren. Eines der häufigsten Verwendungsgebiete für die Methode ist eine Fett-weg-Spritze am Oberschenkel, mit der nicht nur die Menge an Körperfett, sondern durch den Nebeneffekt einer natürlichen Hautstraffung auch unästhetische Orangenhaut reduziert werden kann. Aber auch an Bauch und Hüfte, am Po sowie an Doppelkinn und Tränensäcken kann die Behandlung eingesetzt werden. Sogar für weitere, weniger naheliegende Körperregionen kann die Injektionslipolyse genutzt werden – etwa als Fett-weg-Spritze am Knie.

Die Fett-weg-Spritze im Gesicht wiederum lässt sich zur Reduzierung der sogenannten Hamsterbäckchen sinnvoll verwenden. Somit wird auch der große Vorteil dieser Behandlungsmethode deutlich: Die Injektionslipolyse ist sehr effektiv, vielseitig einsetzbar und gleichzeitig verhältnismäßig risikoarm und schmerzarm. Die Therapie selbst lässt sich in wenigen Minuten durchführen und kann auch an Körperstellen eingesetzt werden, die besonders resistent gegen die herkömmliche Fettreduktion durch Sport und ausgewogenen Ernährung sind. 

Ablauf einer Injektionslipolyse 

Vor der eigentlichen Behandlung mit der Fett-weg-Spritze findet ein ausführliches Beratungsgespräch mit dem behandelnden Arzt statt. Im Gespräch mit dem erfahrenen Schönheitschirurgen Dr. Tobias von Wild werden Sie ausgiebig über die Behandlungsmethode informiert und können gemeinsam bestimmen, an welchen Körperstellen und in welchem Umfang die Therapie durchgeführt werden soll.

Vor der eigentlichen Durchführung mit der Fett-weg-Spritze werden die entsprechenden Körperstellen angezeichnet. Eine örtliche Betäubung wird auf Wunsch mit einer Anästhesiesalbe durchgeführt. Anschließend werden die zu behandelnden Körperstellen durch Injektionen therapiert. Das Eintreten des gewünschten Ergebnisses tritt erst nach einigen Wochen ein. Durch die Wiederholung der Therapie können die Ergebnisse noch weiter optimiert werden. Nach der Behandlung sollte jedoch eine Ruhephase eingehalten werden. Zudem findet ein Nachgespräch mit dem behandelnden Arzt statt. 

Fett-weg-Spritze: Nebenwirkungen treten eher selten auf  

Die Injektionslipolyse ist eine Behandlungsmethode, die anstatt von einem operativen Eingriff stattfinden kann und insgesamt sehr risikoarm und schmerzarm ist. Anstatt einer Operation können Sie Fettpolster auch einfach mit einer Spritze behandeln lassen. Einige, eher geringfügige Nebenwirkungen sind jedoch nicht auszuschließen. Zu den häufigsten Nebenwirkungen der Fett-weg-Spritze zählen leichte Rötungen und Schwellungen sowie die Möglichkeiten einer gesteigerten Druckempfindlichkeit und blaue Flecken. Alle Symptome halten jedoch in der Regel maximal für wenige Tage an und sollten deutlich schwächer ausfallen als nach einem chirurgischen Eingriff. 

Fett-weg-Spritze am Bauch, Doppelkinn und Co.

Sie interessieren Sie für die nicht-operative Behandlung mit der Fett-weg-Spritze, die eine echte Alternative zur Fettabsaugung darstellt? In unserer Praxisklinik in der Hamburger AlsterCity beraten wir Sie gern hinsichtlich Ihrer individuellen Möglichkeiten zur Reduktion von lästigen Fettpolstern. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen, ausführlichen Termin bei Dr. Tobias von Wild, unserem Spezialisten für Schönheitschirurgie sowie für Plastische und Ästhetische Chirurgie. In einem ersten Beratungsgespräch verschaffen wir uns einen Überblick und informieren Sie detailliert über den Ablauf der Behandlung der Fett-Weg-Spritze in Hamburg, mögliche Risiken sowie die Kosten, die durch die Behandlung mit der Fett-weg-Spritze auf Sie zukommen. 

Plastische & Ästhetische Chirurgen
in Hamburg auf jameda


Plastische & Ästhetische Chirurgen
in Hamburg auf jameda


Plastische & Ästhetische Chirurgen
in Hamburg auf jameda
Plastische & Ästhetische Chirurgen
in Hamburg auf jameda
Top